thomase

THOMAS (AUCH THOMAS-SCHWARTZ), (FRIEDRICH) EDUARD * Frankfurt/M. 8. Aug. 1854 (nicht 1860) | † ebd. 8. Febr. 1922; Sänger und Gesangslehrer

Thomas, Sohn eines Frankfurter Metzgermeisters, ließ sich nach der Absolvierung des Raff-Conservatoriums zunächst in Wien als Mitglied des Wiener Männer-Gesangvereins und des Udel-Quartetts nieder (nachgewiesen 1882). In den Jahren 1884 bis 1888 lebte er mit seiner Frau, der gleichfalls im Raff-Conservatorium ausgebildeten Sängerin Anny (Anna Maria Josephine) geb. Schwartz (* Brohl am Rhein (nicht Koblenz) 26. Mai 1865 (nicht 1872) | † Frankfurt 2. Apr. 1927; Heirat ebd. 1884 – fortan Anny Thomas-Schwartz), als Konzertsänger und Gesangslehrer in Frankfurt. Nach einem kurzen Engagement in Mainz (1888/89) kehrte er für einige Zeit (1890–1893; wiederum als Mitglied der genannten Ensembles) nach Wien zurück – seine Frau sang hier an der Hofoper – und wirkte 1894–1909 als Opern- und Konzertsänger sowie als Leiter einer Meistergesangsschule in Hannover, wo seine Frau als Hofopernsängerin engagiert war. Beide ließen sich im Herbst 1909 schließlich erneut in Frankfurt nieder und führten dort ihre Ausbildungsstätte – in wohl friedlicher Konkurrenz zu derjenigen des Ehepaars Hildach – weiter. Offenbar hielten sie es für geraten, hinsichtlich ihrer Geburtsjahre zu flunkern, worauf man auch lange Zeit – bis MMM2 kam – hereingefallen ist.

Werke — Die bei Jansa genannten Lieder und Balladen (Sst., Kl.) Eduard Thomas’ blieben unveröffentlicht und sind verschollen.

Quellen und Referenzwerke — KB und Standesamtsregister Frankfurt <> Adressbücher Frankfurt <> Deutsche Kunst- und Musik-Zeitung (Wien) 6. Nov. 1882, 20. Nov. 1890, 20. Juli 1891, 1. Okt. 1893; NZfM 29. Jan. 1886, 17. Sept. 1886, 25. März 1891; Musikalisches Wochenblatt 25. Febr. 1886, 11. Febr. 1892, 14. März 1907, 9. Juli 1908 <> Jansa 1911 <> Kutsch/Riemens, Ergänzungsband 2

Abbildungen: Eduard Thomas und Anny Thomas-Schwartz (Jansa 1911)


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • thomase.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/06/27 09:54
  • von ab