vetter


VETTER, HEINRICH LUDWIG * Biebrich 30. Jan. 1747 | † Hanau 3. Okt. 1814 (nicht 1819); Militärmusiker, Kapellmeister und Komponist

Vetter, Sohn des Biebricher Hofmusikers Johann Peter Wilhelm Vetter, lebte bereits 1768 in Hanau, war 1770 „Prämier“ und Regiments-Hautboist der dort stationierten „Hanövrisch Großbrittannisch und Churfürstl. Braunschweig. Lüneburg. […] Bataillons Bande“ (Traueintrag KB Hanau) und stand seit 1778 als Kammerdiener und Violinist im Dienst des Prinzen Victor Amadeus von Anhalt-Bernburg (1744–1790), der 1782 in Homburg seinen Wohnsitz nahm. Seit 1781 ist Vetter auch als Violinist der Homburger Hofkapelle nachgewiesen. Nach dem Tod des Prinzen kehrte er nach Hanau zurück, wo er „privatisirte“ (GerberNTL), gleichwohl aber den Titel eines Anhalt-Bernburgischen Kapellmeisters bis zu seinem Tod weiter führte, und Privatunterricht erteilte (zu seinen Schülern zählt Anton Bott). Noch 1808 trug er sich mit dem Gedanken, nach Offenbach umzuziehen, wovon Johann Anton André ihn jedoch abhielt: „Die hiesigen Musiklehrer sind nicht hinlänglich beschäftigt“; außerdem war es dort „theurer zu leben […] als in Hanau“ (Brief an Vetter 1808).

WerkeCantate (Weint, Homburgs Bürger, jetzt) auf den Tod des Prinzen Victor Amadeus, o. O. [1790/91]; s. RISM V 1328 <> 2 Sinfonien (Nr. 3 und 4 in Sinfonien von verschiedenen Meistern), Offenbach: André [1775]; s. RISM V 1330 und 1331 <> Sinfonie (Nr. 1 in: XII Simphonies […] oeuvre II, 2. Livr.), Darmstadt: s. n., s. RISM V 1329 <> Trois Quintetts (2 Fl., 2 Vl., B.) op. 1, Speyer: Bossler [1784]; s. RISM V 1332 (Abb. aus D-Tu) <> handschriftlich überlieferte Sinfonien und Quintette stellen zum Teil Abschriften der gedruckten Ausgaben dar; vgl. RISMonline <> 1807 André angebotene „Duetten“ wurden nicht veröffentlicht.

Quellen und Referenzwerke — KB Biebrich (Mitteilung von Frau Ismene Deter, Bad Homburg) und Hanau (Mitteilung von Frau Monika Rademacher, Stadtarchiv Hanau) <> Briefe Johann Anton Andrés an Vetter, Offenbach 11. Sept. 1807, 15. Juni 1808; D-OF (Briefkopiebuch) <> GerberNTL <> Matthäus 1973

Literatur — Ismene Deter, In eine neue Zeit. Musik am Hof der Landgrafen von Hessen-Homburg im ausgehenden 18. Jahrhundert, in: MittAGm 90 (2018), S. 52–71 (mit weiteren Quellenangaben)


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • vetter.txt
  • Zuletzt geändert: 2024/01/27 18:33
  • von ab