beckh

BECK, HEINRICH VALENTIN get. Maar (Oberhessen) 5. Apr. 1698 | † Frankfurt/M. 15. Apr. 1758; Kapellmeister und Komponist

Nach Tätigkeiten als Kantor in Lauterbach (1718–1734) und Hanau (1734–1737) wurde Beck 1738 Vizekapellmeister in Frankfurt am Main. Er wirkte als Basssänger bei der Kirchenmusik an der St. Katharinenkirche und war Kapelldirektor der Peterskirche. Von 1753 bis 1755 erteilte Beck der Frau Rat Goethe Klavierunterricht. Beck trat vor allem auch als Schreiber von über 300 Telemann-Kantaten, die heute in der Universitätsbibliothek Frankfurt überliefert sind, in Erscheinung. Bei vielen ihm ursprünglich zugeschriebenen Werken fungierte er als Kopist, während die Kompositionen von Georg Philipp Telemann stammen.

Werke — Kantaten und Liedsätze hschr. in D-F und D-LEb. Eine der von Beck erhaltenen Kompositionen ist die Kantate auf die 300-Jahr-Feyer der Edlen Buchdruckerkunst. Bach-Archiv Leipzig (D-LEb), Sammlung Gorke, Nr. 298. Diese Kantate wird auch als Lasst Geigen, lasst Pfeifen, lasst Pauken erschallen in RISM (ID No. 200018095) sowie als Cantate auf das Dritte Jubel-Fest der löblichen Buchdrucker-Kunst, so vor der Predigt unter einer wohlgesetzten Music abgesungen worden im online-Katalog des Bach-Archivs bezeichnet. Die 300-Jahrfeier der Erfindung des Buchdrucks wurde im Jahre 1740 überall in Deutschland zelebriert. Beck steuerte hierzu eine großangelegte zweichörige Komposition in neun Sätzen bei.

Literatur — EitnerQ (unter Beck I. bzw. im Spl.) <> Bodo Wolf, Heinrich Valentin Beck (1698–1758). Ein vergessener Meister der Tonkunst, Diss. München 1911 <> Bing Nan Lim, A Mystery Unraveled: Who Composed the Gutenberg 300th Anniversary Cantata?, in: BACH: Journal des Riemenschneider Bach Instituts 49/2 (2018) Baldwin-Wallace University, Ohio, USA <> Bing Nan Lim, Ein Geheimnis gelüftet: wer hat die Kantate für die 300. Jahresfeier der Erfindung des Buchdruckes komponiert? , in: Der Komponist als Chronist: Telemanns Gelegenheitsmusik als musikalisches Tagebuch, hrsg. v. Thomas Betzwieser, Martina Falletta, Eric F. Fiedler [in. Vorb.] <> RISM online

Abbildung: Kantate „Ich schicke mich zu meinem Ende “ s. RISM ID no. 450004952, Ms. in D-F (digital) mit der Eintragung oben rechts „di H.V. Beck Director Musices in Lauterbach“


Axel Beer | Martina Falletta

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • beckh.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/07/31 15:42
  • von mb