coentgen

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
coentgen [2020/04/05 20:34]
kk
coentgen [2020/05/14 02:28] (aktuell)
sr
Zeile 15: Zeile 15:
 ---- ----
  
-**(1)** Anton Coentgen, über dessen Herkunft (vielleicht aus der Kurpfalz) und Ausbildung vorläufig nichts bekannt ist, lässt sich seit 1723 in Mainz nachweisen. Neben Veduten und allegorischen Darstellungen stach er das Titelkupfer zu [[breunichjm|Johann Michael Breunichs]] //VI Missae// op. 1 („Anthon Coentgen del. et Sculps Mog“; s. die Abb. bei Gottron 1959, Tafel 8), die wohl 1727 in Mainz erschienen; Riedels Ansicht (S. 65), dass auch der Notenteil auf Coentgen zurückgeht, bedarf noch eines Belegs. +**(1)** Anton Coentgen, über dessen Herkunft (vielleicht aus der Kurpfalz) und Ausbildung vorläufig nichts bekannt ist, lässt sich seit 1723 in Mainz nachweisen. Neben Veduten und allegorischen Darstellungen stach er das Titelkupfer zu [[breunichjm|Johann Michael Breunichs]] //VI Missae// op. 1 („Anthon Coentgen del. et Sculps Mog“; s. Abb. bei Gottron 1959, Tafel 8), die wohl 1727 in Mainz erschienen; Riedels Ansicht (S. 65), dass auch der Notenteil auf Coentgen zurückgeht, bedarf noch eines Belegs. 
  
 {{ :coentgen.jpg?300|}} {{ :coentgen.jpg?300|}}
  • coentgen.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/05/14 02:28
  • von sr