soltans

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
soltans [2020/07/01 12:27]
ab
soltans [2020/07/01 12:29] (aktuell)
ab
Zeile 5: Zeile 5:
 Soltans, Sohn des Musikers Benedikt Soltans (* Mainz 6. Febr. 1810 | † nach 1869), war zunächst in Mainz als Musiklehrer tätig. Seit seiner Eheschließung (1868) mit der Kasseler Hofopernsängerin Maria Barbara Sidonia Christiane Charlotte („Jenny“) Hentz (* Frankfurt/M. 28. Nov. 1838 | † Walldorf 4. Nov. 1921) lebte er in Kassel, kehrte gegen 1880 ins Rhein-Main-Gebiet zurück (seine Frau blieb zunächst in Kassel) und übernahm 1884 die Leitung des [[neeb|Neebschen]] Männerchors in Frankfurt. Soltans, Sohn des Musikers Benedikt Soltans (* Mainz 6. Febr. 1810 | † nach 1869), war zunächst in Mainz als Musiklehrer tätig. Seit seiner Eheschließung (1868) mit der Kasseler Hofopernsängerin Maria Barbara Sidonia Christiane Charlotte („Jenny“) Hentz (* Frankfurt/M. 28. Nov. 1838 | † Walldorf 4. Nov. 1921) lebte er in Kassel, kehrte gegen 1880 ins Rhein-Main-Gebiet zurück (seine Frau blieb zunächst in Kassel) und übernahm 1884 die Leitung des [[neeb|Neebschen]] Männerchors in Frankfurt.
  
-**Werke** — //Abschieds-Gallopade// (Kl.) op. 2; unvollst. Ms. in D-F (s. [[https://opac.rism.info/search?id=455003117|RISMonline]]) <> //Le printemps de la vie. Caprice etude// (Kl.) op. 6, Mainz: [[ganzv|Ganz]] [1858]; A-Wn – Titelauflage ("Second Edition") Mainz: [[herf|Herf & Wolff]]; D-KWbeer <> //L’Absence. Pensée fugitive// (Kl.) op. 7, ebd. [1858] <> //O wunderbarer Sang// (4 Mst.) op. 8, ebd. [1859] <> 3 //Lieder// (m. Kl.) op. 10, Mainz: Schott [1860] <> //Im Freien. Idylle// (Kl.) op. 10 [bis], ebd. [1880]; %%GB%%-Lbl <> //Capriccio// (Kl.) op. 11, ebd. [1881]; D-BMs <> //Ist’s ein Grün von Dir// (Lied m. Kl.) op. 12, Offenbach: [[andre|André]] [1886]; D-OF <> //Mailied// (4st. Mch.) op. 16, ebd. [1887]; D-OF+**Werke** — //Abschieds-Gallopade// (Kl.) op. 2; unvollst. Ms. in D-F (s. [[https://opac.rism.info/search?id=455003117|RISMonline]]) <> //Le printemps de la vie (Des Lebens erster May.Caprice etude// (Kl.) op. 6, Mainz: [[ganzv|Ganz]] [1858]; A-Wn – Titelauflage ("Second Edition") Mainz: [[herf|Herf & Wolff]]; D-KWbeer <> //L’Absence. Pensée fugitive// (Kl.) op. 7, ebd. [1858] <> //O wunderbarer Sang// (4 Mst.) op. 8, ebd. [1859] <> 3 //Lieder// (m. Kl.) op. 10, Mainz: Schott [1860] <> //Im Freien. Idylle// (Kl.) op. 10 [bis], ebd. [1880]; %%GB%%-Lbl <> //Capriccio// (Kl.) op. 11, ebd. [1881]; D-BMs <> //Ist’s ein Grün von Dir// (Lied m. Kl.) op. 12, Offenbach: [[andre|André]] [1886]; D-OF <> //Mailied// (4st. Mch.) op. 16, ebd. [1887]; D-OF
  
 **Quellen** — Zivilstandsregister Frankfurt und Mainz <> Adressbücher Kassel <> MMB <> //Signale für die musikalische Welt// Okt. 1884, S. 83 **Quellen** — Zivilstandsregister Frankfurt und Mainz <> Adressbücher Kassel <> MMB <> //Signale für die musikalische Welt// Okt. 1884, S. 83
  • soltans.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/07/01 12:29
  • von ab