endres

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
endres [2019/12/18 15:52]
mb
endres [2020/05/14 01:44] (aktuell)
sr
Zeile 15: Zeile 15:
 **(1)** Valentin Endres, der möglicherweise aus der Nähe von Würzburg stammte, sich bisher aber nicht mit weiteren dort ansässigen Musikern (vgl. hierzu KirschL) in Verbindung bringen lässt, ist erstmals im Jahr 1815 als Musiker in Geisenheim nachweisbar. Anschließend war er als Musiklehrer am Gymnasium in Speyer und seit 1819 am Lehrerseminar in Kaiserslautern tätig. Nach seinem Tod wurde seine offenbar beträchtliche Musikaliensammlung (auch seine Mantuaner Geige von 1703) versteigert – der entsprechende Katalog bei Tascher ist jedoch nicht überliefert. **(1)** Valentin Endres, der möglicherweise aus der Nähe von Würzburg stammte, sich bisher aber nicht mit weiteren dort ansässigen Musikern (vgl. hierzu KirschL) in Verbindung bringen lässt, ist erstmals im Jahr 1815 als Musiker in Geisenheim nachweisbar. Anschließend war er als Musiklehrer am Gymnasium in Speyer und seit 1819 am Lehrerseminar in Kaiserslautern tätig. Nach seinem Tod wurde seine offenbar beträchtliche Musikaliensammlung (auch seine Mantuaner Geige von 1703) versteigert – der entsprechende Katalog bei Tascher ist jedoch nicht überliefert.
  
-**Werke** — //Marche// (Kl.), Mainz: Schott [1816]; CH-Zz, D-Dl ([[http://​nbn-resolving.de/​urn:​nbn:​de:​bsz:​14-db-id4798304445|digital]]),​ D-Mbs ([[http://​mdz-nbn-resolving.de/​urn:​nbn:​de:​bvb:​12-bsb00111406-2|digital]],​ s. die Abb.) <> //​Zwischenspiele//​ (Org.), München: Falter [1828/29] – Frankfurt: [[dunst|Dunst]] [1831] <> 6 //​Präludien//​ (Org.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833]; ehem. D-B <> //7 Vor- und 7 Zwischenspiele,​ nebst 1 Marsch// (Kl./Org.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833] – Frankfurt: Dunst [?] <> //Drei- und vierstimmige Gesänge// (m. Kl.), 4 Hefte, Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833]; D-SPlb (Heft 2) <> //​Frühlingscantate//​ (3 Sst., Kl., Ob., Klar./Vl., Vc.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833] – Frankfurt: Dunst [1828/29] <> __ungedruckt__:​ //​Festgesang auf die höcherfreuliche Ankunft des Allgeliebten Königs der Bayern Ludwig zu Kaiserslautern im bayerischen Rheinkreise. Gesungen von den Zöglingen des Schullehrer-Seminars//,​ Ms. in D-Mbs, s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=450064923|RISMonline]] <> „feierliche Musik mit Chören“ 1818 in Speyer bei der „Feier des Vereinigungsfestes der beiden protestantischen Confessionen zu einer protestantisch-evangelisch-christlichen Kirche“ aufgeführt (s. //Neue Speyerer Zeitung//); verschollen+**Werke** — //Marche// (Kl.), Mainz: Schott [1816]; CH-Zz, D-Dl ([[http://​nbn-resolving.de/​urn:​nbn:​de:​bsz:​14-db-id4798304445|digital]]),​ D-Mbs ([[http://​mdz-nbn-resolving.de/​urn:​nbn:​de:​bvb:​12-bsb00111406-2|digital]],​ s. Abb.) <> //​Zwischenspiele//​ (Org.), München: Falter [1828/29] – Frankfurt: [[dunst|Dunst]] [1831] <> 6 //​Präludien//​ (Org.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833]; ehem. D-B <> //7 Vor- und 7 Zwischenspiele,​ nebst 1 Marsch// (Kl./Org.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833] – Frankfurt: Dunst [?] <> //Drei- und vierstimmige Gesänge// (m. Kl.), 4 Hefte, Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833]; D-SPlb (Heft 2) <> //​Frühlingscantate//​ (3 Sst., Kl., Ob., Klar./Vl., Vc.), Kaiserslautern:​ Tascher [vor 1833] – Frankfurt: Dunst [1828/29] <> __ungedruckt__:​ //​Festgesang auf die höcherfreuliche Ankunft des Allgeliebten Königs der Bayern Ludwig zu Kaiserslautern im bayerischen Rheinkreise. Gesungen von den Zöglingen des Schullehrer-Seminars//,​ Ms. in D-Mbs, s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=450064923|RISMonline]] <> „feierliche Musik mit Chören“ 1818 in Speyer bei der „Feier des Vereinigungsfestes der beiden protestantischen Confessionen zu einer protestantisch-evangelisch-christlichen Kirche“ aufgeführt (s. //Neue Speyerer Zeitung//); verschollen
  
 **Quellen und Referenzwerke** — Briefe an Schott in D-Mbs (1818, 1821) <> //Neue Speyerer Zeitung// 1. Dez. 1818 <> //​Fortgangs-Verzeichniss der Schüler an der Lateinischen Schule zu Kaiserslautern,​ im Jahre 1831/32//, Kaiserslautern 1832 <> //Beilage zum Amts- und Intelligenz-Blatte des Rheinkreises//​ (Speyer), 14. Aug. 1832 (Anzeige der Versteigerung) <> Musikalienanzeige Taschers in: Chr. Grünewald, //​Beschreibung von Rheinbaiern zunächst zum Gebrauche für Volksschullehrer Rheinbaierns//,​ Kaiserslautern:​ Tascher 1833 <> //Jahrbuch für das bayerische Volksschulwesen//,​ Freysing 1864, S. 120f. <> //Erster Jahres-Bericht des Königl. Bayer. Schullehrer-Seminars zu Kaiserslautern//,​ Kaiserslautern 1872, S. 13–16 <> HmL, MMB **Quellen und Referenzwerke** — Briefe an Schott in D-Mbs (1818, 1821) <> //Neue Speyerer Zeitung// 1. Dez. 1818 <> //​Fortgangs-Verzeichniss der Schüler an der Lateinischen Schule zu Kaiserslautern,​ im Jahre 1831/32//, Kaiserslautern 1832 <> //Beilage zum Amts- und Intelligenz-Blatte des Rheinkreises//​ (Speyer), 14. Aug. 1832 (Anzeige der Versteigerung) <> Musikalienanzeige Taschers in: Chr. Grünewald, //​Beschreibung von Rheinbaiern zunächst zum Gebrauche für Volksschullehrer Rheinbaierns//,​ Kaiserslautern:​ Tascher 1833 <> //Jahrbuch für das bayerische Volksschulwesen//,​ Freysing 1864, S. 120f. <> //Erster Jahres-Bericht des Königl. Bayer. Schullehrer-Seminars zu Kaiserslautern//,​ Kaiserslautern 1872, S. 13–16 <> HmL, MMB
  • endres.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/05/14 01:44
  • von sr