destouches

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

destouches [2018/03/27 00:56]
kk angelegt
destouches [2018/03/29 10:36] (aktuell)
ab
Zeile 3: Zeile 3:
 Destouches, der zuvor unter anderem in Weimar und Oettingen-Wallerstein tätig gewesen war, wurde 1820 Hofkapellmeister des hessischen Landgrafen Friedrich V. Ludwig in Homburg und blieb bis zu seiner Pensionierung (1841) in dieser Stellung. Während seiner Zeit in Homburg soll er rund 500 Werke komponiert haben, von denen jedoch kein einziges im Druck erschien. Destouches, der zuvor unter anderem in Weimar und Oettingen-Wallerstein tätig gewesen war, wurde 1820 Hofkapellmeister des hessischen Landgrafen Friedrich V. Ludwig in Homburg und blieb bis zu seiner Pensionierung (1841) in dieser Stellung. Während seiner Zeit in Homburg soll er rund 500 Werke komponiert haben, von denen jedoch kein einziges im Druck erschien.
  
-**Quellen und Literatur** — Akte Destouches in D-DSsa (D 12, 7/35, [[https://​arcinsys.hessen.de/​arcinsys/​detailAction?​detailid=v186402|digital]]) <> Ursula Kramer, Art. //​Destouches//​ in: MGG2P (dort weitere Literaturangaben)+**Quellen und Literatur** — Akte Destouches in D-DSsa (D 12, 7/35, [[https://​arcinsys.hessen.de/​arcinsys/​detailAction?​detailid=v186402|digital]]) ​<> Michael Jakob, //Die Musik am landgräflichen Hof zu Hessen-Homburg (1622–1842)//,​ in: MittAGm 56, 1990, S. 240–247 ​<> Ursula Kramer, Art. //​Destouches//​ in: MGG2P (dort weitere Literaturangaben)
  
 ---- ----
  
 Axel Beer Axel Beer
  • destouches.txt
  • Zuletzt geändert: 2018/03/29 10:36
  • von ab