dalberg

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
dalberg [2020/01/19 22:10]
mb
dalberg [2020/05/14 01:37] (aktuell)
sr
Zeile 5: Zeile 5:
 Schon als Kind zum geistlichen Stand bestimmt, trat von Dalberg als Domizellar in die Domkapitel von Trier (1768), Speyer (1769) und Worms (1770) ein, erhielt aber zudem eine offenbar profunde und vielseitige musikalische Ausbildung durch Ignaz Holzbauer in Mannheim. 1772–1777 studierte er Jura in Erfurt und Göttingen, trat 1780 in den Dienst des Kurfürsten von Trier und war von 1785 bis 1789 Präsident der Trierer Schulkommission. Anschließend begab er sich auf Reisen (Italien, Schweiz, Paris, London), bevor er gegen Ende der 1790er Jahre seinen Wohnsitz in Erfurt nahm. Seit 1802 lebte er im Hause seiner Schwester in Aschaffenburg. Schon während seiner Studienzeit erregte von Dalberg im privaten Rahmen als Klavierspieler Aufsehen. Er war der jüngere Bruder von Carl Theodor (1744–1817) und Wolfgang Heribert von Dalberg (1750–1806). Schon als Kind zum geistlichen Stand bestimmt, trat von Dalberg als Domizellar in die Domkapitel von Trier (1768), Speyer (1769) und Worms (1770) ein, erhielt aber zudem eine offenbar profunde und vielseitige musikalische Ausbildung durch Ignaz Holzbauer in Mannheim. 1772–1777 studierte er Jura in Erfurt und Göttingen, trat 1780 in den Dienst des Kurfürsten von Trier und war von 1785 bis 1789 Präsident der Trierer Schulkommission. Anschließend begab er sich auf Reisen (Italien, Schweiz, Paris, London), bevor er gegen Ende der 1790er Jahre seinen Wohnsitz in Erfurt nahm. Seit 1802 lebte er im Hause seiner Schwester in Aschaffenburg. Schon während seiner Studienzeit erregte von Dalberg im privaten Rahmen als Klavierspieler Aufsehen. Er war der jüngere Bruder von Carl Theodor (1744–1817) und Wolfgang Heribert von Dalberg (1750–1806).
  
-**Werke** — __a. Kompositionen__ (chronologisch nach dem Jahr der Veröffentlichung):​ //Clavier Sonate//, in: //​Betrachtungen der Mannheimer Tonschule//,​ [Mainz: Schott, 1779] <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.) op. 1, Mannheim: [[goetz|Götz]] [1780]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012622|RISM D 719]] <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.) op. 2, ebd. [1781]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012633|RISM D 730]] <> //Eva’s Klagen bei dem Anblik des sterbenden Messias. Eine Deklamazion mit musikalischer Begleitung//,​ Speyer: Boßler [1784]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012583|RISM D 674]] (s. die Abb. aus D-Mbs) <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.), Mainz: Schott [1785]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012623|RISM D 720]] <> //Der sterbende Christ an seine Seele//, Leipzig/​Dresden:​ Breitkopf 1787; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012584|RISM D 675]] – Nachdrucke s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012586|RISM D 677]] [1795/96] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012585|D 676]] [ca. 1812] <> //Lieder// [1. Sammlung],​ Mainz: Schott [1788]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012593|RISM D 684]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1792]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012592|RISM D 683]] <> //Sei Canzoni// (Sst., Kl.), Mainz: Schott [1790]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012591|RISM D 682]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1790]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012590|RISM D 681]] <> //Grande Sonate// (Kl. 4ms), Mainz: Schott [1791]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012627|RISM D 724]] <> //Lieder// (2. Sammlung),​ Mainz: Schott [1791]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012595|RISM D 686]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1792]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012594|RISM D 685]] <> //Trois Sonates// (Kl. bzw. (Nr. 3) Kl. 4ms) op. 9, Offenbach: André [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012632|RISM D 729]] <> //Sonate// (Kl. 4ms), Augsburg: Gombart [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012626|RISM D 723]] <> //Lieder// (3. Sammlung),​ Mainz: Schott [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012597|RISM D 688]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012596|RISM D 687]] <> //English Songs// op. 15, London: Selbstverlag (Corri, Dussek & Co.) [1796]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012598|RISM D 689]] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012599|D 690]] <> //Beatrice. An Italian Cantata//, London: Selbstverlag [1796]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012588|RISM D 679]] <> //Zwölf Lieder//, Erfurt: Beyer & Maring 1799; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012600|RISM D 691]] – Nachdruck Bonn: Simrock [1799]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012601|RISM D 692]] <> //​Variations//​ (Kl.) op. 18, Mainz: Zulehner [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012628|RISM D 725]] <> //Sonata a cinque mani// (Kl.) op. 19, Bonn: Simrock [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012625|RISM D 722]] <> //Grande Sonate// (Kl.) op. 20, ebd. [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012634|RISM D 731]] <> //Der Eichwald brauset. Lied der Thekla// op. 21, Mainz: Zulehner [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012613|RISM D 707]] <> //Six Romances francaises//​ op. 21 [bis], Bonn: Simrock [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012602|RISM D 693]] <> //​VI Geistliche Lieder//, Mainz: Zulehner [1804/05]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012581|RISM D 672]] <> //Deux Sonates// (Kl.) op. 23, Bonn: Simrock [1805]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012635|RISM D 732]] <> //Sonate// (Kl. 4ms) op. 24, ebd. [1805]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012629|RISM D 726]] <> //Quatuor// (Kl., Oboe, Horn (bzw. Klar. im Andante), Fag.) op. 25, Offenbach: André [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012620|RISM D 717]] <> //Deutsche Lieder// op. 25 [bis], Liv. 1 und 2, Bonn: Simrock [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012603|RISM D 694]] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012604|D 695]] <> //​Fantaisie//​ (Kl.) op. 26, Offenbach: André [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012630|RISM D 727]] <> //​III Polonaises//​ (Kl. 4ms) op. 28, Mainz: Zulehner [1807]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012631|RISM D 728]] <> //Trio// (Kl., Vl., Vc.) op. 26 [bis], Mainz: Zulehner [1808]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012621|RISM D 718]] <> //Sonate// (Kl., Vl.) op. 28 [bis], Offenbach: André [1810]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012621|RISM D 718]] <> //Jesus auf Golgatha. Declamation//​ […] //mit musikalischer Begleitung//​ (KlA.), ebd. [1810]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012592|RISM D 683]] <> Separat- und Einzelausgaben von Liedern s. Wagner 2015; zur handschr. Überlieferung s. RISMonline <> __b. Schriften__:​ (anonym), //Blicke eines Tonkünstlers in die Welt der Geister//, Mannheim: Neue Hof- und akademische Buchhandlung 1787 <> //Vom Erfinden und Bilden//, Frankfurt/​M.:​ Hermann 1791 <> //Versuche, den Dreiklang und die harmonischen Mitlaute, vermittelst Glasstäben an Metallsaiten hervorzubringen//,​ in: AmZ 6. Nov. 1799, Sp. 105–111,​ 13. Nov. 1799, Sp. 129–134,​ 20. Nov. 1799, Sp. 145–151 <> //​Untersuchungen über den Ursprung der Harmonie und ihre allmählige Ausbildung//,​ Erfurt: Beyer & Maring 1800 <> //Die Aeolsharfe. Ein allegorischer Traum//, ebd. 1801 <> //Ueber die Musik der Indier// […] (Übersetzung von William Jones’ //On the Musical Modes of the Hindus//, Kalkutta 1792), ebd. 1802 <> //Fantasien aus dem Reiche der Töne//, ebd. 1806 <> //Ueber griechische Instrumental-Musik und ihre Wirkung//, in: AmZ 8. Okt. 1806, Sp. 17–29 <> //Die Chöre oder Vom Geist des christlichen Gesanges//, in: //Sammlung einiger in dem Frankfurter Museum vorgetragenen Arbeiten//, Frankfurt/​M. 1810, S. 70–79 <> [Aufsatz über Johann Friedrich Kaufmanns Harmonichord],​ in: AmZ 10. Apr. 1811, Sp. 254–257+**Werke** — __a. Kompositionen__ (chronologisch nach dem Jahr der Veröffentlichung):​ //Clavier Sonate//, in: //​Betrachtungen der Mannheimer Tonschule//,​ [Mainz: Schott, 1779] <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.) op. 1, Mannheim: [[goetz|Götz]] [1780]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012622|RISM D 719]] <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.) op. 2, ebd. [1781]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012633|RISM D 730]] <> //Eva’s Klagen bei dem Anblik des sterbenden Messias. Eine Deklamazion mit musikalischer Begleitung//,​ Speyer: Boßler [1784]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012583|RISM D 674]] (s. Abb. aus D-Mbs) <> //Trois Sonates// (Kl., Vl.), Mainz: Schott [1785]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012623|RISM D 720]] <> //Der sterbende Christ an seine Seele//, Leipzig/​Dresden:​ Breitkopf 1787; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012584|RISM D 675]] – Nachdrucke s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012586|RISM D 677]] [1795/96] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012585|D 676]] [ca. 1812] <> //Lieder// [1. Sammlung],​ Mainz: Schott [1788]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012593|RISM D 684]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1792]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012592|RISM D 683]] <> //Sei Canzoni// (Sst., Kl.), Mainz: Schott [1790]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012591|RISM D 682]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1790]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012590|RISM D 681]] <> //Grande Sonate// (Kl. 4ms), Mainz: Schott [1791]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012627|RISM D 724]] <> //Lieder// (2. Sammlung),​ Mainz: Schott [1791]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012595|RISM D 686]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1792]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012594|RISM D 685]] <> //Trois Sonates// (Kl. bzw. (Nr. 3) Kl. 4ms) op. 9, Offenbach: André [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012632|RISM D 729]] <> //Sonate// (Kl. 4ms), Augsburg: Gombart [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012626|RISM D 723]] <> //Lieder// (3. Sammlung),​ Mainz: Schott [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012597|RISM D 688]] – Nachdruck Mannheim etc.: Götz [1794]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012596|RISM D 687]] <> //English Songs// op. 15, London: Selbstverlag (Corri, Dussek & Co.) [1796]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012598|RISM D 689]] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012599|D 690]] <> //Beatrice. An Italian Cantata//, London: Selbstverlag [1796]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012588|RISM D 679]] <> //Zwölf Lieder//, Erfurt: Beyer & Maring 1799; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012600|RISM D 691]] – Nachdruck Bonn: Simrock [1799]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012601|RISM D 692]] <> //​Variations//​ (Kl.) op. 18, Mainz: Zulehner [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012628|RISM D 725]] <> //Sonata a cinque mani// (Kl.) op. 19, Bonn: Simrock [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012625|RISM D 722]] <> //Grande Sonate// (Kl.) op. 20, ebd. [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012634|RISM D 731]] <> //Der Eichwald brauset. Lied der Thekla// op. 21, Mainz: Zulehner [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012613|RISM D 707]] <> //Six Romances francaises//​ op. 21 [bis], Bonn: Simrock [1803]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012602|RISM D 693]] <> //​VI Geistliche Lieder//, Mainz: Zulehner [1804/05]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012581|RISM D 672]] <> //Deux Sonates// (Kl.) op. 23, Bonn: Simrock [1805]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012635|RISM D 732]] <> //Sonate// (Kl. 4ms) op. 24, ebd. [1805]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012629|RISM D 726]] <> //Quatuor// (Kl., Oboe, Horn (bzw. Klar. im Andante), Fag.) op. 25, Offenbach: André [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012620|RISM D 717]] <> //Deutsche Lieder// op. 25 [bis], Liv. 1 und 2, Bonn: Simrock [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012603|RISM D 694]] und [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012604|D 695]] <> //​Fantaisie//​ (Kl.) op. 26, Offenbach: André [1806]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012630|RISM D 727]] <> //​III Polonaises//​ (Kl. 4ms) op. 28, Mainz: Zulehner [1807]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012631|RISM D 728]] <> //Trio// (Kl., Vl., Vc.) op. 26 [bis], Mainz: Zulehner [1808]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012621|RISM D 718]] <> //Sonate// (Kl., Vl.) op. 28 [bis], Offenbach: André [1810]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012621|RISM D 718]] <> //Jesus auf Golgatha. Declamation//​ […] //mit musikalischer Begleitung//​ (KlA.), ebd. [1810]; s. [[https://​opac.rism.info/​search?​id=990012592|RISM D 683]] <> Separat- und Einzelausgaben von Liedern s. Wagner 2015; zur handschr. Überlieferung s. RISMonline <> __b. Schriften__:​ (anonym), //Blicke eines Tonkünstlers in die Welt der Geister//, Mannheim: Neue Hof- und akademische Buchhandlung 1787 <> //Vom Erfinden und Bilden//, Frankfurt/​M.:​ Hermann 1791 <> //Versuche, den Dreiklang und die harmonischen Mitlaute, vermittelst Glasstäben an Metallsaiten hervorzubringen//,​ in: AmZ 6. Nov. 1799, Sp. 105–111,​ 13. Nov. 1799, Sp. 129–134,​ 20. Nov. 1799, Sp. 145–151 <> //​Untersuchungen über den Ursprung der Harmonie und ihre allmählige Ausbildung//,​ Erfurt: Beyer & Maring 1800 <> //Die Aeolsharfe. Ein allegorischer Traum//, ebd. 1801 <> //Ueber die Musik der Indier// […] (Übersetzung von William Jones’ //On the Musical Modes of the Hindus//, Kalkutta 1792), ebd. 1802 <> //Fantasien aus dem Reiche der Töne//, ebd. 1806 <> //Ueber griechische Instrumental-Musik und ihre Wirkung//, in: AmZ 8. Okt. 1806, Sp. 17–29 <> //Die Chöre oder Vom Geist des christlichen Gesanges//, in: //Sammlung einiger in dem Frankfurter Museum vorgetragenen Arbeiten//, Frankfurt/​M. 1810, S. 70–79 <> [Aufsatz über Johann Friedrich Kaufmanns Harmonichord],​ in: AmZ 10. Apr. 1811, Sp. 254–257
  
 **Literatur** — //Johann Friedrich Hugo von Dalberg (1760–1812). Schriftsteller – Musiker – Domherr//, hrsg. von Michael Embach und Joscelyn Godwin, Mainz 1998 (//Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte//,​ Bd. 82) <> Günter Wagner (Karl Michael Komma), Art. //Dalberg// in: MGG2P (2001) <> Hans-Bernd Spies, //Die letzten Lebensjahre des Komponisten,​ Orientalisten und Schriftstellers Johann Friedrich Hugo Freiherr von Dalberg (1760–1812) in Aschaffenburg//,​ in: //​Mitteilungen aus dem Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg//​ 10 (2011–2013),​ Heft 4, Sept. 2012, S. 250–286 <> Günter Wagner, //Johann Friedrich Hugo von Dalberg als Liederkomponist//,​ in: //50 Jahre regionale Musikgeschichtsforschung am Mittelrhein//,​ hrsg. von Jonathan Gammert und Gudula Schütz, Mainz 2015 (MittAGm, Sonderheft 2015), S. 105–130 (dort weitere Literaturangaben) <> Axel Beer, //Johann Friedrich Hugo von Dalberg als Komponist und Musikschriftsteller//​ (Referat Aschaffenburg 2017; Veröffentlichung in Vorbereitung) **Literatur** — //Johann Friedrich Hugo von Dalberg (1760–1812). Schriftsteller – Musiker – Domherr//, hrsg. von Michael Embach und Joscelyn Godwin, Mainz 1998 (//Quellen und Abhandlungen zur mittelrheinischen Kirchengeschichte//,​ Bd. 82) <> Günter Wagner (Karl Michael Komma), Art. //Dalberg// in: MGG2P (2001) <> Hans-Bernd Spies, //Die letzten Lebensjahre des Komponisten,​ Orientalisten und Schriftstellers Johann Friedrich Hugo Freiherr von Dalberg (1760–1812) in Aschaffenburg//,​ in: //​Mitteilungen aus dem Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg//​ 10 (2011–2013),​ Heft 4, Sept. 2012, S. 250–286 <> Günter Wagner, //Johann Friedrich Hugo von Dalberg als Liederkomponist//,​ in: //50 Jahre regionale Musikgeschichtsforschung am Mittelrhein//,​ hrsg. von Jonathan Gammert und Gudula Schütz, Mainz 2015 (MittAGm, Sonderheft 2015), S. 105–130 (dort weitere Literaturangaben) <> Axel Beer, //Johann Friedrich Hugo von Dalberg als Komponist und Musikschriftsteller//​ (Referat Aschaffenburg 2017; Veröffentlichung in Vorbereitung)
  • dalberg.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/05/14 01:37
  • von sr