SPAHN, CARL * Florenberg (Fulda) 9. Okt. 1792 | † Offenbach 5. März 1847; Klavierlehrer, Komponist

Über den Werdegang Spahns ist wenig bekannt. Nachdem er 1810 noch als Pianist in Fulda erwähnt wurde, muss er vor 1820 nach Offenbach übersiedelt sein, wo er neben Peter Horr „zu den geachtetsten Clavierlehrern der Städte Offenbach und Frankfurt“ (Euterpe) gehörte.

Werke (sämtlich erschienen bei André in Offenbach) — Kompositionen: (teils nur mit „C. S.“ gezeichnet:) Favorit-Tänze des Frankfurter Casino’s (Kl.), [1818]; D-F, D-OF <> Favorit Tänze für das Offenbacher Casino, 1. Sammlung (Kl.), [1819]; D-KWbeer, D-OF, s. RISM IN 52 – bearb. für 2 Fl., [1820]; D-OF <> dass., 2. Slg. (Kl.), [1820]; D-OF – bearb. für 2 Fl., [1820]; D-OF <> dass., 3. Slg. (Kl.), [1821]; D-KWbeer, D-OF <> dass., 4. Slg. (Kl.), [1822]; D-OF <> dass., 5. Slg. (Kl.), [1823]; D-OF <> dass., 6. Slg. (Kl.), [1824]; D-OF <> dass., 7. Slg. (Kl.), [1825]; D-OF <> dass., 8. Slg. (Kl.), [1826]; D-OF <> dass., 9. Slg. (Kl.), [1827]; D-OF, DK-Kk <> Douze Pièces progressives (Kl. 4ms), [1821]; D-B, D-Mbs, D-OF, DK-Kk – als Nouv. Edition soigneusement revue (Kl. 4ms) op. 24, [1871] <> Der Schmetterling. 12 leichte Piecen (Kl. 4ms), [1828]; D-Mbs (digital), D-OF <> Der Schmetterling, 2tes Heft, 10 stufenweise geordnete Stücke (Kl. 4ms) op. 21, [1834]; D-OF <> Arrangements: Michal Kleophas Oginski, Polonoise Favorite (Kl. 4ms), [1821]; CH-SO, s. RISM OO 23 I,34 <> Aloys Schmitt, Marsch zur Befreiung Griechenlands (Kl.), [1822]; D-OF <> Jakob Schmitt, Rondo op. 1 (Kl. 4ms), [1822]; D-KWbeer (s. die Abb.), D-OF <> Ferdinand Ries, Trois Sonatines op. 30 No. 1–3 (Kl. 4ms), [1823]; CH-BEl (No. 1), D-BNba (No. 1, 3), D-OF – 2de Edit., ebd. [1876] <> Christian Wilhelm Häser, Arie „Alla Polacca“ (Sst. m. Kl.), [1824]; D-OF <> Robert-Nicolas-Charles Bochsa, Rondo (Kl.), [1824]; D-OF <> Ferdinand Ries, Rondo (Kl. 4ms), [1824/25]; D-KWbeer, D-OF <> Carl Maria von Weber, Rondeau brillant du grand Concerto en Ut op. 11 (Kl. 4ms), PN 5185 [1828]; D-KWbeer, D-OF – Nouv. Edit., ebd. [1872] <> Jakob Schmitt, Rondeau brillant op. 9 (Kl. 4ms), [1831]; D-KNh, D-OF

Quellen und Referenzwerke — HmL, MMB <> Kat. André 1900 <> Constapel 1998 <> AmZ 18. Apr. 1810; Euterpe. Eine Musik-Zeitschrift für Deutschlands Volksschullehrer (Leipzig) Nr. 2 1869


Kristina Krämer

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Weitere Information
  • spahn.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/06/04 21:41
  • von ab