quack

QUACK, ERHARD * Trippstadt 5. Jan. 1904 | † Speyer 29. Dez. 1983; Kirchenmusiker, Komponist

Quack, der einer Lehrer-Organistenfamilie entstammte, versah bereits während des Ersten Weltkrieges den Organisten- und Chorleiterdienst seiner Heimatgemeinde. 1917 bis 1923 besuchte er das Lehrerseminar in Speyer und legte 1928 das Staatsexamen für den Schuldienst ab. Seit 1931 studierte er Musik in Mannheim und war als Chorleiter und Organist an St. Jakobus in Schifferstadt tätig. Die von ihm eingerichteten Kurse zur Ausbildung und Fortbildung nebenamtlicher Kirchenmusiker wurden als Kirchenmusikalisches Institut von der Diözese Speyer übernommen, und Quack als dessen Leiter sowie als Diözesanmusikdirektor bestellt. In den Jahren 1947 bis 1969 wirkte er als Domkapellmeister. Quack zählte zu den Mitbegründern der Zeitschrift Ars Organi (1948), deren Schriftleitung er bis 1957 innehatte; bis 1972 war er Mitherausgeber. 1963 wurde er in die Kommission zur Vorbereitung des Einheitsgesangbuchs berufen und war an der Erarbeitung des Gotteslob beteiligt. Außerdem war er Mitbegründer des Internationalen Studienkreises für Gesang und Liturgie Universa Laus (1961) und von 1969 an Musik-Konsultor der Liturgischen Kommission der Deutschen Bischofskonferenz sowie Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für ökumenisches Liedgut.

WerkeSchriften: Regelbuch für die Orations- und Lektionstöne in deutscher Sprache (mit Fritz Schieri), Freiburg/Br. 1969 <> zahlreiche Beiträge zu Ars OrganiKompositionen: Kirchenlieder u. a. für das Gotteslob sowie für Salve Regina, Gesangbuch für die Diözese Speyer <> zahlreiche Liedsätze, Motetten und Kantaten, weiterhin Meßproprien, Messen, Offertorien, Psalmen und Cantica (Freiburg: Christophorus-Verlag, Heidelberg: Südwestdeutscher Musikverlag; Paderborn: Bonifacius-Druckerei, Regensburg: Pustet u. a.) <> Orgelmusik, darunter Sechs Präambula, Düsseldorf: Schwann (1947)

Literatur – RiemannL 121961/1975 <> Günther Massenkeil, Art. Quack in MGG2P (2005) (dort weitere Literatur)


Helmut Hucke (†) | Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • quack.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/10/23 18:04
  • von kk