hortschansky

HORTSCHANSKY, KLAUS * Weimar 7. Mai 1935 | † Münster 16. Mai 2016; Musikwissenschaftler

Hortschansky studierte (neben Kunstgeschichte) Musikwissenschaft in Weimar, Berlin (West) und Kiel, wo Anna Amalie Abert (1906–1996) seine akademische Lehrerin war. Am Kieler Musikwissenschaftlichen Institut arbeitete Hortschansky nach seiner Promotion (1966) als Assistent und wechselte 1968 in derselben Funktion nach Frankfurt/M., wo er 1972 zum Professor ernannt wurde. 1984 übernahm er den Lehrstuhl für Musikwissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, den er bis zu seiner Emeritierung (2000) innehatte. In den frühen 1970er Jahren gab Hortschansky den Anstoß zur wissenschaftlichen Erschließung des Archivs des Musikverlags Johann André in Offenbach. Er war Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für mittelrheinische Musikgeschichte.

Schriften — s. das Schriftenverzeichnis, in: Festschrift Klaus Hortschansky zum 60. Geburtstag, hrsg. von Axel Beer und Laurenz Lütteken, Tutzing 1995, S. 629–636, sowie MGG – mit regionalem Bezug: Die Andrés. Familie und Verlag. Ihr Beitrag zur Musik-Druck-Stadtgeschichte, Offenbach 1974 (Katalog zur Ausstellung im Offenbacher Stadtmuseum) <> Johann und Anton André, in: Johann André. Musikverlag 1774–1974, hrsg. von Margrit Thomas-André, Offenbach 1974, S. [7–18] <> 200 Jahre Musikverlag Johann André in Offenbach am Main, in: MittAGm 29 (1974), S. 54–62 <> Autographe Stimmen zu Mozarts Klavierkonzert KV 175 im Archiv André in Offenbach, in: Mozart-Jahrbuch 1989/90, S. 37–54 <> (als Herausgeber) Fritz Volbach (1861–1940). Komponist, Dirigent und Musikwissenschaftler. Festschrift zum 60jährigen Bestehen des Musikwissenschaftlichen Seminars in Münster, Hagen 1987

Literatur — Klaus Hortschansky, Art. Hortschansky, in MGG2P

Abbildung: Klaus Hortschansky, aufgenommen von Axel Beer, Versailles im März 1983


Axel Beer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • hortschansky.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/07/28 19:52
  • von ab