ettlin

ETTLIN (ETLIN, ORTLIN), LORENZ * Esslingen (Geißlingen) um 1580 | † Frankfurt am Main nach 1630; Orgelbauer

Lorenz Ettlin hatte um 1620 die Orgel im Stift Comburg umgebaut und erweiterte 1622 auf Empfehlung des Organisten Friedrich Buchner die Stiftsorgel in Wertheim. Von dort scheint er nach Frankfurt gezogen zu sein, wo er 1626 heiratete, nachdem er den Bürgereid geleistet hatte.

Werke — 1609 Weilheim/Teck <> 1627 Frankfurt, Katharinenkirche I/9 <> 1628 Erbach/Odw. II/13

Literatur — Theodor Peine, Der Orgelbau in Frankfurt am Main und Umgebung von den Anfängen bis zur Gegenwart, Frankfurt/M. 1956, S. 75 <> Balz 1969, S. 70 <> Bösken 1975 <> Hermann Ehmer, Fünf Jahrhunderte Orgeln der Stiftskirche in Wertheim, Wertheim 1982, S. 11–13


Hermann Fischer

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
  • ettlin.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/12/12 15:28
  • von kk