broenner

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
broenner [2019/12/11 17:11]
mb
broenner [2019/12/11 17:13] (aktuell)
kk
Zeile 1: Zeile 1:
-**BrönnerHeinrich Ludwig** * Wertheim 21. Dez. 1702 | † 25. Mai 1769 Frankfurt a/M.; Verleger, Drucker +**BRÖNNERHEINRICH LUDWIG** * Wertheim 21. Dez. 1702 | † 25. Mai 1769 Frankfurt a/M.; Verleger, Drucker 
  
 {{ ::broenner.png?nolink&330|}} {{ ::broenner.png?nolink&330|}}
Zeile 5: Zeile 5:
 Heinrich Ludwig Brönner übernahm 1727 durch Heirat die Druckerei von Johannes Brauer in Frankfurt/M. Nach dem Tod Brönners übernahmen seine Söhne Heinrich Remigius (1728–1798) und Johann Carl (1738–1812) das Geschäft. Die Firmierung //H. L. Brönner// wurde aber beibehalten.  Heinrich Ludwig Brönner übernahm 1727 durch Heirat die Druckerei von Johannes Brauer in Frankfurt/M. Nach dem Tod Brönners übernahmen seine Söhne Heinrich Remigius (1728–1798) und Johann Carl (1738–1812) das Geschäft. Die Firmierung //H. L. Brönner// wurde aber beibehalten. 
  
-Vom Verlag sind nur zwei Drucke mit Noten bekannt, einerseits die //Lieder für Kinder// von Georg Carl Claudius (1780; s. Abb. aus D-Gs ;[[https://opac.rism.info/search?id 990010072|RISM C 2632]]) und andererseits //Harmonischer Lieder-Schatz// von Johann Balthasar ->König in dritter Auflage (1738, s. [[https://opac.rism.info/search?id=990034038|RISM K/KK 1231]]). Darüber hinaus sind verschiedene Drucke ohne Noten zu erwähnen: Neben //Lieder zum Gebrauch der Freymäurer-Loge zur Einigkeit in Frankfurt am Mayn// ([[https://gso.gbv.de/DB=1.65/PPNSET?PPN=005092396|VD18 10252223]]) und mehreren Auflagen des Marburger Gesangbuchs (z.B.[[https://gso.gbv.de/DB=1.65/PPNSET?PPN=007759932|VD18 12871141]]) sind auch Libretti aus dem Verlag bekannt (z.B. Peter von Winter, //Marie von Montalban// 1801; [[https://opac.rism.info/search?id=1001055068|D-MZp]]).+Vom Verlag sind nur zwei Drucke mit Noten bekannt, einerseits die //Lieder für Kinder// von Georg Carl Claudius (1780; s. Abb. aus D-Gs ;[[https://opac.rism.info/search?id 990010072|RISM C 2632]]) und andererseits //Harmonischer Lieder-Schatz// von Johann Balthasar König in dritter Auflage (1738, s. [[https://opac.rism.info/search?id=990034038|RISM K/KK 1231]]). Darüber hinaus sind verschiedene Drucke ohne Noten zu erwähnen: Neben //Lieder zum Gebrauch der Freymäurer-Loge zur Einigkeit in Frankfurt am Mayn// ([[https://gso.gbv.de/DB=1.65/PPNSET?PPN=005092396|VD18 10252223]]) und mehreren Auflagen des Marburger Gesangbuchs (z. B.[[https://gso.gbv.de/DB=1.65/PPNSET?PPN=007759932|VD18 12871141]]) sind auch Libretti aus dem Verlag bekannt (z. B. Peter von Winter, //Marie von Montalban// 1801; [[https://opac.rism.info/search?id=1001055068|D-MZp]]).
  
-**Literatur** – Dietz <> Paisey <> Würffel+**Literatur** — Dietz <> Paisey <> Würffel
 ---- ----
 Martin Bierwisch Martin Bierwisch
- 
  • broenner.txt
  • Zuletzt geändert: 2019/12/11 17:13
  • von kk