birnbaum

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
birnbaum [2020/06/16 09:05]
ab
birnbaum [2020/06/16 13:06] (aktuell)
kk
Zeile 5: Zeile 5:
 Ihre musikalische Ausbildung erhielt die Lehrerstochter Friederike Birnbaum im Umkreis der seit 1843 von Heinrich Dorn geleiteten Kölner Singvereine. Über ihren Lebensweg ist ansonsten nichts bekannt, bis sie 1871 – 40jährig – in Wetzlar mit dem Premierlieutenant und (seit 1845 nach beendetem aktiven Militärdienst) Leiter einer militärischen Ausbildungsanstalt Karl Ernst Kohlhauer (* Braunfels 23. Dez. 1815 | † Wetzlar 7. Okt. 1898) die Ehe schloss, der zuvor mit Friederikes Schwester Wilhelmine („Minna“) verheiratet gewesen war. Einige von Kohlhauers Gedichten hatte Friederike (neben eigenen Texten) in ihrer Komposition bereits in den frühen 1860er Jahren innerhalb der ersten beiden Liedersammlungen veröffentlicht. Ihre musikalische Ausbildung erhielt die Lehrerstochter Friederike Birnbaum im Umkreis der seit 1843 von Heinrich Dorn geleiteten Kölner Singvereine. Über ihren Lebensweg ist ansonsten nichts bekannt, bis sie 1871 – 40jährig – in Wetzlar mit dem Premierlieutenant und (seit 1845 nach beendetem aktiven Militärdienst) Leiter einer militärischen Ausbildungsanstalt Karl Ernst Kohlhauer (* Braunfels 23. Dez. 1815 | † Wetzlar 7. Okt. 1898) die Ehe schloss, der zuvor mit Friederikes Schwester Wilhelmine („Minna“) verheiratet gewesen war. Einige von Kohlhauers Gedichten hatte Friederike (neben eigenen Texten) in ihrer Komposition bereits in den frühen 1860er Jahren innerhalb der ersten beiden Liedersammlungen veröffentlicht.
  
-**Werke** — //Sechs Lieder// (Sst., Kl.), 1. Sammlung, Mainz: Schott [1860/61]; D-B <> //Sechs Lieder// (Sst., Kl.), 2. Sammlung („ihrer Schwester Minna gewidmet“), Köln: Küpper [1863]; D-KWbeer (s. Abb.) <> //Zwei Gesänge// (Sst., Kl.), Köln: Schloss [1863] <> //Lieder und Gesänge// (Sst., Kl.), Heft 3, Berlin: Ries & Erler [1901] (verm. identisch mit der 2. Slg.); D-B <> //Lieder und Gesänge// (Sst., Kl.), Heft 4, ebd.; D-B+**Werke** — //Sechs Lieder// (Sst., Kl.), 1. Sammlung, Mainz: Schott [1860/61]; D-B <> //Sechs Lieder// (Sst., Kl.), 2. Sammlung („ihrer Schwester Minna gewidmet“), Köln: Küpper [1863]; D-KWbeer (s. Abb.) <> //Zwei Gesänge// (Sst., Kl.), Köln: Schloss [1863] <> //Lieder und Gesänge// (Sst., Kl.), Heft 3, Berlin: Ries & Erler [1901] (verm. identisch mit der 2. Slg.); D-B <> //Lieder und Gesänge// (Sst., Kl.), Heft 4, ebd. [1901]; D-B
  
 **Quellen** — KB Braunfels und Wetzlar; Standesamtsregister Wetzlar <> Kat. Schott 1900 <> MMB **Quellen** — KB Braunfels und Wetzlar; Standesamtsregister Wetzlar <> Kat. Schott 1900 <> MMB
  • birnbaum.txt
  • Zuletzt geändert: 2020/06/16 13:06
  • von kk